MENÜ

Warum Dir unsere Smoothies guttun

Wir von innocent wollen den Menschen schon immer helfen, natürlich gut zu leben und alt zu sterben. 
Unsere Produkte sollen es einfach machen, mehr Gemüse und Früchte in den täglichen Speiseplan zu bekommen. So möchten wir dazu beitragen, dass sich eine ausgewogene Ernährung und ein turbulenter Alltag etwas leichter unter einen Hut bringen lassen. Seit es uns gibt, ist das Herstellen von gesunden Getränken aus guten und verantwortungsvoll bezogenen Zutaten ein grosser Teil von dem, wofür wir stehen. Und das haben wir nun in unseren 5 Ernährungsversprechen verankert:

Unsere Versprechen

Mehr Ballaststoffe

Wir werden dafür sorgen, dass jeder unserer Smoothies eine natürliche Ballaststoffquelle* ist.
Ballaststoffe sind wichtig für eine gesunde Verdauung. Leider gibt es zahlreiche Studien, die belegen, dass viele Menschen nicht genügend Ballaststoffe zu sich nehmen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt Erwachsenen pro Tag einen Verzehr von mindestens 30 g. Jede Sorte aus unserem neuen Smoothie-Sortiment ist eine Ballaststoffquelle. Das liegt daran, dass all unsere Smoothies neben direkt gepressten Säften auch das Püree von ganzen Früchten und dadurch mindestens 2,5 g Ballaststoffe pro 250 ml enthalten. Unser Smoothie mit der höchsten Menge an Ballaststoffen ist der „Kiwi, Apfel & Limette“-Smoothie. Er beinhaltet 4,4 g Ballaststoffe pro 250 ml.
Und auch unser „Smoothie Plus“-Sortiment ist reich an Ballaststoffen. Bis auf eine einzige Ausnahme: unser „Vitaminbündel“. Daran arbeiten wir gerade noch.

*Um als „Ballaststoffquelle“ bezeichnet werden zu dürfen, muss ein Smoothie mindestens 1,5 g Ballaststoffe pro 250 ml beinhalten.

Gesunde Getränke

Wir verpflichten uns, immer dafür zu sorgen, dass unsere Getränke so gesund sind, dass sie einen gesetzlich anerkannten „Health Claim“ (also ein Gesundheitsversprechen) haben können. Jedes Getränk, das wir seit 2019 auf den Markt gebracht haben, hat dieses Versprechen erfüllt. Das gilt genauso für unsere neuen Smoothies, die seit März das Kühlregal schmücken. Sie sind vollgepackt mit guten Früchten und Gemüse und liefern Dir eine ganze Menge an Nährstoffen und Vitaminen.

Weniger Kalorien

Wir werden die Kalorienanzahl in jedem Produkt reduzieren. Umgesetzt haben wir das zum Beispiel schon bei unserem „Orange, Karotte & Mango“-Smoothie. Hier haben wir ein paar kleine Änderungen am Rezept vorgenommen und einige Trauben mit Apfel, einem Spritzer Zitrone und Kokosnusswasser ersetzt. Dadurch schmeckt unser Smoothie noch erfrischender und die Kalorienmenge konnte reduziert werden. Übrigens haben all unsere Smoothie-Rezepte nun weniger als 150 kcal pro 250 ml.

Weniger Zucker

Wir werden die durchschnittliche Menge an natürlichem Zucker in unserem Portfolio Jahr für Jahr reduzieren.

Mehr Auswahl

Wir werden unseren Getränken nie, nie, nie, niemals Zucker oder andere Süssungsmittel zusetzen. Und wir werden unseren Trinkerinnen und Trinkern weiterhin eine innovative Auswahl an Getränken mit niedrigem Zuckergehalt und spannenden Zutaten bieten. Ganz neu eingereiht hat sich unser pinker Smoothie aus Ananas, Erdbeere & Apfel, der Deine Geschmacksknospen bestimmt zum Jubeln bringt.